Putzerfische helfen Bei Hautkrankheiten und Reinigen die Haut

Putzerfische helfen Bei Hautkrankheiten und Reinigen die Haut

Die Bildzeitung hat kürzlich von den Garra Rufa berichtet und diese dabei Putzerfische genannt. Der von der Zeitung beschriebene “Putzerfisch” ist der selbe Fisch wie der Kangalfisch, Knabberfisch, Doktorfisch und Garra Rufa.

Hierbei handelt es sich lediglich um unterschiedlich benutzte Namen für ein und die selbe Art. Der Garra Rufa wird häufig Kangalfisch genannt, da er aus der türkischen Region Kangal stammt. Den Namen Putzerfisch hat er wohl bekommen weil er die Haut so wunderbar reinigt und eine glatte und weiche Oberfläche hinterlässt. Knabberfisch wird der Garra Rufa auch genannt, weil der an der Haut zu kanbbern scheint. Dies ist jedoch nicht korrekt. Der Fisch kann nicht knabbern, da er keine Zähne hat. Im deutsch Sprachgebrauch wird der Fisch auch als rötliche Saugbarbe bezeichnet, da die Flossen einen leichten Rotstich haben und der Fisch eher die Haut ansaugt als an ihr zu knabbern. Außerdem nennt man den Garra Rufa häufig im englischen Sprachgebrauch Doctor Fisch was zu deutsch Doktorfisch ist. Den Namen hat sich der Garra Rufa offenbar verdient, weil er heilend auf die Haut des Menschen wirkt.

Bei uns heißt der Fisch Garra Rufa den Namen den Ihm sein Entdecker gegeben hat.